Warning: file_get_contents(index.htm): failed to open stream: No such file or directory in /var/www/web15/html/forumfilm_de/link.php on line 21

Bernd F. Schulte

Wann spricht Frau Merkel von “Pinschern”?


1. Oktober 2010

Dieses fatale Diktum des unglücklichen Kanzlers Erhard leitete 1965 den Weg Deutschlands in seine erste ökonomisch-politische Krise ein. Was folgte waren Demonstrationen (gegen die Notstandsgesetze Gerhard Schröders) und schließlich die APO, in deren Gefolge es zur RAF kam. Nicht zufällig werden gerade heute Restprozesse zu diesem unerquicklichen Thema geführt.

Aber war es nicht das Gefühl der Menschen, falsch repräsentiert zu werden, das nach dem Abbrechen des Wirtschaftswunders 1960ff. zu breiter, militanter Opposition der Straße gegen das Regierungssystem der Bundesrepublik führte? War es nicht der mangelnde Konnex zwischen Regierenden und Regierten, der dahin führte? Adenauers Stern war bereits in der Bundestagswahl 1961 im Verbleichen. Eine Notfrist bis 1962/63 wurde ihm, unter Zähneknirschen, von seiner eigenen Partei gegönnt. Die “Personalsäge” der CDU, anerkannt erbarmungslos, arbeitete bereits.

Im Grunde sind beide Situationen – 1965 und 2010 – vergleichbar. Die Politik erreicht das Volk nicht mehr. Der Aufstand der Straße ist die notwendige Folge. Wir wollen hoffen, dass mit “Stuttgart 21″ nicht gerade die unruhigen Jahre der Endsechziger erneut bereitwillig “vom Zaune gebrochen” werden. Die Regierenden sagen: “Das tun die nicht”. Wie sehr haben sich Ludwig XVI., Zar Nikolaus II. und Wilhelm II. eben darin getäuscht. Hoffen wir auf einen Kurswechsel, denn wie kann sich ein Staat des Reichtums der Bundesrepublik leisten, Teile der Gesellschaft in die Hände der Extremisten zu treiben? Bismarck kam zur Invalidengesetzgebung, um den Sozialisten das Wasser abzugraben, nicht aber aus Agape.

Und das Beispiel der DDR, das einseitig gerade wieder einmal “gefeiert” werden soll, weil angeblich das stärkere über das schwächere politische System gesiegt haben soll. Auf fatale Weise demonstriert gerade die Finanzkrise, dass es möglich ist, dass das neue Deutschland die gleichen Probleme bekommt, die zum Niedergang der DDR geführt haben.

Diesen Artikel bookmarken
Diesen Artikel bei Mister Wang bookmarkenDiesen Artikel bei Folkd bookmarkenDiesen Artikel bei Google bookmarkenDiesen Artikel bei Webnews bookmarkenDiesen Artikel bei Yigg bookmarkenDiesen Artikel bei Linkarena bookmarkenDiesen Artikel bei Reddit bookmarkenDiesen Artikel bei Delicious bookmarken